Die Polizei Hamburg stellt sich vor

Auch dieses Jahr wieder mit von der Partie!

Die Polizei Hamburg freut sich auch dieses Jahr wieder auf der BABYWELT Messe präsent zu sein. Immer wieder passiert es, dass Kinder als Mitfahrer im Auto bei Verkehrsunfällen verletzt werden. Leider stellen wir bei Verkehrskontrollen in diesem Zusammenhang auch immer wieder fest, dass die Kinder nicht richtig gesichert sind. Manchmal wider besseren Wissens, z. B. beim Kauf eines Kindersitzes im Internet und dort auf die Fachberatung des Handels verzichtet zu haben. Manchmal  sind die „Gründe“ leider auch vorsätzlich. Beide genannten „Gründe“ sind nicht akzeptabel, denn die Leidtragenden sind die Kinder.

Deshalb sind wir gerne auf der BABYWELT wieder präsent um den Euch Eltern praktische, produktneutrale Tipps mit auf den Weg  zu geben, damit Ihr dann für Euch und Euer Kind den passenden und richtigen Kindersitz findet. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass unsere unabhängige Beratung sehr stark gefragt war.

Unsere absolute Fachkompetenz liegt auf den rechtlichen Bestimmungen. Z. B. Darf ein System mit einem Stützfuß bei Fahrzeugen mit einem Bodenfach verwendet werden? Auf der Messe erweitern wir unsere Kompetenz stetig, indem wir uns mit den Herstellern/Ausstellern austauschen und unsere Kompetenz den stetigen Neuerungen der Hersteller anpassen.

Weitere Informationen gibt es unter polizei.hamburg

Mit freundlicher Unterstützung von